Wir unterstützen den THW bei ihrer Hilfe im Katastrophen­gebiet
CIBORIUS Security & Service Solutions Berlin GmbH Logo der CIBORIUS Security & Service Solutions Berlin GmbH

Wir unterstützen den THW bei ihrer Hilfe im Katastrophen­gebiet

Unser Geschäftsführer der CIBORIUS Facility Services GmbH, Ingo Henke, freigestellt für den Koordinierungsstab

THW Ingo Henke

Durch den Starkregen im Südwesten Deutschlands ist auch nach mehreren Tagen des Einsatzes die Lage immer noch angespannt. Hauptbetroffen sind die Bundesländer Rheinland-Pfalz und Nordrhein-Westfalen. An den Einsatzstellen im Schadengebiet sind insgesamt etwa 5.800 THW-Kräfte aus allen Landesverbänden im Einsatz.

Einer dieser ehrenamtlichen THW-Helfer ist unser Geschäftsführer Ingo Henke. Er koordiniert aktuell im landesweiten Lage- und Koordinierungsstab (LuK-Stab) in Mainz den Einsatz der ENT Einsatznachsorge-Teams (ENT), die für die psychosoziale Nachsorge der Helferinnen und Helfer in diesem sehr belastenden Einsatz zur Verfügung stehen.

Das THW ist dank fachlicher Ausbildung seiner Einsatzkräfte und stetiger Investition in moderne Ausstattung gut vorbereitet für den Großeinsatz nach diesem besonderen Schadensereignis. Aber auch durch die Bereitschaft der vielen Arbeitgeber, die ihre Mitarbeiter zur Bewältigung des Einsatzes freistellen; so wie die CIBORIUS-Gruppe.

Das THW ist die Katastrophenschutzbehörde des Bundes. Die Struktur des THW ist weltweit einmalig: Das THW als Bundesanstalt gehört organisatorisch zum Geschäftsbereich des Bundesministers des Innern, für Bau und Heimat. Jedoch sind nur zwei Prozent der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter hauptamtlich für die Behörde tätig. 98 Prozent der THW-Angehörigen arbeiten ehrenamtlich im THW.

 

#thw #NRW #RLPF #Unterstützung #Katastrophenschutz

Top